Die heutige Verwendung von Cannabis

Die berauschende Wirkung von Hanf dürfte wohl jedem klar sein. Aufgrund des weltweiten Verbots Cannabis weiterhin anzubauen, wurde es sehr ruhig um den Nutzhanf. Nur noch selten wird er zur Herstellung von Textilien verwenden. Dabei ist die Hanffaser der Baumwollfaser um ein Vielfaches überlegen. Auch der Samen der Pflanze wird heute nur noch sehr selten verwendet. Dabei ist Hanfsamen einer der größten Proteinlieferanten überhaupt. Dies dürfte für die Veganer unter Ihnen eine interessante Information sein.

hanfsamenDennoch spielen die Fasern der Cannabis Pflanze in der Baubranche heute noch eine große Rolle. Die Fasern zählen zu einem nachwachsenden Rohstoff, der im Anbau und in der Verarbeitung viel schonender ist. Baumwolle wird erst durch viele chemische Aufbereitungen zu einem angenehm weichen Stoff. Die Hanffaser benötigt nur einen Bruchteil der Aufbereitung. Für Bauern könnte sich der Anbau von Hanf lohnen, da es sich dabei um eine schnellwüchsige Pflanze handelt. Innerhalb von nur wenigen Tagen wäre das Unkraut gezwungen, sich aufgrund der minderen Lichtverhältnisse einen anderen Platz zu suchen. Leider ist das Letztere eine Wunschvorstellung, die es wohl legal nicht mehr geben wird.

Dennoch wird Hanf heute wieder verstärkt von der Industrie verwendet, sodass die Pflanze nicht vollkommen in Vergessenheit gerät. Sie können gesamte Häuser aus der Hanffaser bauen und haben damit einen vollkommen natürlichen Werkstoff. Leider ist der Ruf der Cannabis Pflanze ruiniert und wird von viel zu wenigen Menschen hinterfragt. Ich möchte mit meinem Projekt die Menschen aufklären und dafür sorgen, dass Hanf nicht mehr nur als Rauschmittel oder Droge bekannt ist. Der Hanfsamen zum Beispiel enthält viele wichtige Nährstoffe. Diese kommen in einer solch hohen Konzentration vor, dass sie den täglichen Bedarf decken. Als Futtermittel für Tiere oder als Lieferant für hochwertige Aromastoffe. Mit der vermehrten Verwendung von Cannabis könnte die Umwelt perfekt nachhaltig geschont werden und auch der CO2 Ausstoß um einiges vermindert werden. Man könnte sogar Benzin aus der Pflanze herstellen.

Es soll nicht länger ein Geheimnis bleiben, dass die Pflanze eine der vielseitigen Gewächse auf der ganzen Welt ist. Man kann Cannabis einfach ziehen, die Pflanze liefert wichtiger Nährstoffe, die für Veganer zu einer gesunden Ernährung beitragen würden und es ist eine sehr schnellwüchsige Pflanze. Stellen Sie sich nur vor, wie viel Jahre ein Baum wachsen muss, um für uns Kleidung, Stoffe oder Papier zu liefern. Die Regenwälder könnten erhalten bleiben und die Natur hätte Zeit sich endlich wieder zu erholen.

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>